Internationale Wochen gegen Rassismus 

„Menschenrechte für alle“ 

Jetzt schon vormerken:
Internationale Wochen gegen Rassismus vom 11.03. – 24.03.2024

SAVE THE DATE
Auftaktveranstaltung am Montag, den 11.03.2024 um 13.30 Uhr
Gottlieb-Daimler Schule 2, Aula, 71065 Sindelfingen

Internationale Wochen gegen Rassismus 2024 im Landkreis Böblingen – eine Einladung zur Beteiligung unter dem Motto „Menschenrechte für alle!“

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte an den landkreisweiten Aktionswochen gegen Rassismus,

unter dem Motto „Menschenrechte für Alle“ finden vom 11. bis 24. März 2024 die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt.

Das Netzwerk gegen Rassismus „Landkreis Böblingen bleibt bunt“ beteiligt sich dabei zum vierten Mal. Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Darmstadt hat das Motto für dieses Jahr herausgegeben und bezieht sich auf den Grundsatz, dass alle Menschen die gleiche Menschenwürde besitzen und gleichberechtigt sind, unabhängig davon, wo sie herkommen, wo sie leben, wie sie aussehen, wen sie lieben, welche Sprache sie sprechen, welches Geschlecht sie haben, welche religiöse oder politische Überzeugung sie haben und welchen sozialen oder ökonomischen Stand sie haben oder auf welche Art und Weise auch immer sie verschieden sein mögen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präambel

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus 2021 wurde erstmals von Seiten des Landratsamts Böblingen zur kreisweiten Beteiligung aufgerufen. Gemeinsam haben 66 Veranstalter*innen mit 86 Aktionen und Veranstaltungen ein starkes Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung gesetzt. Das Gesamtengagement wurde mit einem gemeinsamen Programm sichtbar gemacht.

Schon in der Vorbereitung der internationalen Wochen entstand bei vielen Unterstützer*innen der Wunsch nach einem dauerhaften und nachhaltigen Engagement gegen Rassismus und Diskriminierung, so dass mit dem Beginn der Kampagne im März auch die Initiative „Landkreis Böblingen bleibt bunt“ gegründet wurde. Diese zählt aktuell 84 Unterstützer*innen. Ziel ist es, das Engagement gegen Rassismus und Diskriminierung im Landkreis Böblingen umfassend und in seiner Vielfalt stets sichtbar zu machen. Zentrales Instrument zur Erreichung dieses Ziels ist die Internetseite www.lkbb-bb.de, die alle vergangenen und zukünftigen Aktionen und Veranstaltungen genauso listet wie die Unterstützer*innen der Initiative.

Zur Stärkung des Engagements gegen Rassismus und Diskriminierung wird der Verein „Landkreis Böblingen bleibt bunt“ gegründet, der die Initiative ersetzt, um die Koordinierung des Engagements sowie die Pflege der Homepage eine juristische Form zu geben und darüber dauerhaft zu gewährleisten.

Wie die Initiative setzt sich der Verein gegen Rassismus und Diskriminierung ein. Zudem fördert er die Wertschätzung der Vielfalt im Landkreis Böblingen. Vielfalt begreifen wir als Reichtum individueller und gruppenbezogener Merkmale. Sie bietet uns vielerlei Möglichkeit zum Austausch und zur Erneuerung und bildet ein gemeinsames Verständnis als Bürger*innen des Landkreises. Vielfalt ist unsere Stärke. Jeder Mensch ist gleich viel wert, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung, Religion und sexueller Orientierung oder Identität. Rassismus und Diskriminierung verletzten dieses gemeinsame Verständnis. Daher verstehen wir uns alle als Betroffene von Rassismus und Diskriminierung und treten gemeinsam für die Wertschätzung von Vielfalt ein. Dabei sind wir auch bereit eigene Vorurteile zu erkennen und zu überwinden.

Im September 2022 wurde aus der Initiative der gemeinnützige Verein „Landkreis Böblingen bleibt bunt e.V.“ gegründet.

Gesicht zeigen!

Sponsoren:innen und Unterstützer:innen

Scroll to Top