Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Internationale Wochen gegen Rassismus am Kaufmännischen Schulzentrum Böblingen

20. März2. April

20.03-02.04 2023
zwischen 7.45 und 15.20 Uhr (Unterrichtszeit)

Filme, Storytellings, Workshops, Crashkurse, Podiumsdiskussion

Veranstaltungsort
Kaufmännisches Schulzentrum Böblingen, Steinbeisstr. 2, 71034 Böblingen

Mit den unterschiedlichen Aktionen möchte das Kaufmännische Schulzentrum Böblingen einen vielfältigen Beitrag als „Schule ohne Rassismus – Schule mit
Courage“ leisten.

Das Kaufmännische Schulzentrum Böblingen besteht aus einer internationalen und vielfältigen Schülerschaft und bei der Auseinandersetzung mit der Thematik „Vielfalt in der Gesellschaft“ mit den unterschiedlichenFormaten soll das Motto des Landkreises „die Vielfalt macht’s“ in die Praxis
umgesetzt werden.

Ziel ist es, die Botschaft zu vermitteln und sichtbar zu machen, dass Offenheit und Vielfalt, wie es auch im Leitbild des Kaufmännischen Schulzentrums
verankert ist, unser Handeln und unseren schulischen Alltag bestimmen.

Junge Menschen, Pädagoginnen und Sozialarbeiter: innen arbeiten mit Vertreter: innen der Zivilgesellschaft zusammen und gestalten eine freie, offene und demokratische Schule und Gesellschaft, die niemand ausschließt.

Aktionen
Filme, die zum Handeln und Nachdenken anregen (Malala, The Buttler, Ziemlich beste Freunde, American History X, Monsieur Claude und seine Töchter 2…..)
Storytellings, die nachhaltig beeindrucken. Mit Nina Göhring, Isaac González, Myriam Sudar, Felix Högel, Timea Hajdu, Swetlana Tille, Bijanka Mladenovic, Nermin Dedic, Erika Schiller, Hardy Dietze, Leutrim Jaha, Cemal Akbaba, ….

Workshops, die etwas bewirken. Seebrücke, Geschichte und Kultur der Kurden, Geschichte und Kultur der Jesiden.
Crashkurse, die einen weiterbringen. Russische, katalanische, türkische, thailändische, tamilische, singhalesische, albanische, spanische, polnische, arabische, serbokroatische Sprache und Kultur….

Die Podiumsdiskussion, bei der man mitredet. Vertreter/Innen der Politik und Zivilgesellschaft sind dabei, aber unsere Schülersprecher: innen der SMV und der Vorsitzender des Sindelfinger Jugendgemeinderats und Mitglieder/Innen des Böblinger Jugendgemeinderats werden auch mitdiskutieren.

Ein Lauf für den Frieden, bei dem die Schulgemeinschaft ein Zeichen für den Frieden setzen möchte und Solidarität mit den Benachteiligten auf dieser Welt zeigen möchte.

Die Ausstellung „Weltreligionen, Weltfrieden, Weltethos“ der Stiftung Weltethos ist im Foyer des Gebäudes B im März 2023 zu sehen.

Eine eigene Ausstellung zum Thema „Unser Vorbilder gestern und heute“ in der Schulart Arbeitsvorbereitung Dual im Gebäude A.

Organisierter Besuch im Haus der Geschichte Stuttgart mit dem Schwerpunkt Migration für eine ganze Klassenstufe des Wirtschaftsgymnasiums.

Verbindliche Ansprechpersonen
Schülersprecherin: Aleyna Köktas aleyna61@icloud.com
Verbindungslehrer: Isaac Gonzalez IGonzalez@ks-bb.de

Details

Beginn:
20. März
Ende:
2. April
Kategorie:
Scroll to Top